Gemeinde Urmein - Öffentliche Mitwirkungsauflage Ortsplanung mit Einspracheauflage Waldfestellung 

In Anwendung von Art. 13 der kantonalen Raumplanungsverordnung (KRVO) findet die öffentliche Mitwirkungsauflage bezüglich einer Gesamtrevision der Ortsplanung der Gemeinde Urmein statt.

Gleichzeitig erfolgt in Anwendung von Art. 11 des kant. Waldgesetzes (KWaG) und Art. 13 Abs. 1 des eidg. Waldgesetzes (WaG) die öffentliche Auflage der von den zuständigen Forstorganen festgestellten und vermessenen Waldgrenzen im Kontaktbereich Bauzone / Wald.

Gegenstand: Gesamtrevision Ortsplanung

Auflageakten:

Grundlagen:

Auflageakten Waldfeststellung:
Die vermessenen Waldgrenzen sind im Zonenplan und Generellen Gestaltungsplan 1:2000 Oberurmein, Urmein speziell bezeichnet.

Auflagefrist: 29. September 2022 bis 28. Oktober 2022 (30 Tage)

Auflageort / -zeit:

  • Gemeindekanzlei während den Kanzleistunden
  • Die Unterlagen sind zudem auf der Homepage der Gemeinde Urmein (www.urmein.ch) unter der Rubrik «Aktuell» aufgeschaltet.

Vorschläge und Einwendungen:
Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen einreichen.

Einsprachen gegen die Waldfeststellung:
Gegen die im Zonenplan speziell bezeichneten Waldgrenzen kann innert 30 Tagen seit dem Publikationsdatum schriftlich beim Departement für Infrastruktur, Energie und Mobilität, Ringstrasse 10, 7000 Chur, Einsprache erhoben werden. Ohne Einsprache tritt die Waldfeststellung in Kraft.

Fragen zu den Waldfeststellungen:
Für Fragen steht das Amt für Wald und Naturgefahren, Region Mittelbünden / Moesano, Tel. 081 257 50 26, zur Verfügung.

Informationsveranstaltung:
Am Donnerstag, den 6.Oktober 2022 um 20:15 Uhr, findet in der Kirche Urmein eine öffentliche Informationsveranstaltung statt. Frau Esther Casanova, Projektleiterin, wird anwesend sein und Ihre Fragen beantworten.  

Der Gemeindevorstand


 

Feuerwehrverband Oberheinzenberg

Der Übungsplan 2022 gilt als Aufgebot. Der Feuerwehrkommandant

Übungs- und Organisationsplan 2022


 

Trinkwasser

Am 08.06.2021 wurde in der Gemeinde Urmein das Wasser analysiert. Alle Wasserproben entsprachen den chemischen und mikrobiologischen Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung.

  Oberurmein Urmein Höchstwert
Gesamthärte 22.5 °fH 24.8 °fH  
Nitratgehalt 2.63 mg/L 5.82 mg/L max. 40 mg/L
Calcium 74.2 mg/L 86.9 mg/L  
Magnesium 9.64 mg/L 7.66 mg/L  

 

Herkunft: Quellwasser
Behandlung des Wassers: Keine
Weitere Auskünfte: Erhalten Sie bei der Gemeindekanzlei, 081 / 651 48 78


 

Beobachtung Grossraubtiere in der Region

Das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden hat auf seiner Homepage eine Seite eingerichtet wo Sichtungen und Risse von Grossraubtieren aufgezeigt werden.

Grossraubtier Beobachtung AFJ GR 

Infoflyer zum Wolf


 

Erschlossenes Bauland zu verkaufen

Die Gemeinde Urmein hat im Gebiet "Baltermeins" noch eine erschlossene Baulandparzelle zu verkaufen.
Preis Fr. 150.00/m2. Unterlagen und Pläne können auf der Gemeindekanzlei bezogen werden.